Die Geschichte des Kaiserhofs Drucken

Der Kaiserhof in Legelshurst

In den 70er Jahren entstand der ehemalige Aussiedlerhof nach der Flurbereinigung mit seinem Zuchtschwerpunkt Schweine. 1991 erwarb Frau Brigitte Kaiser den damals heruntergewirtschafteten Hof und baute ihn kontinuierlich aus. Die ersten Jahre wären ohne den Einsatz der ganzen Familie und Freunde nicht zu meistern gewesen.


Im heutigen Gestüt Kaiserhof befinden sich 42 großzügige Pensionsboxen, 2 Solarien, 1 exklusive Reithalle, 4 Außenreitplätze, eine Führanlage und zahlreiche Koppeln und Paddocks. Heute schauen wir auf eine erfolgreiche Pferdezucht zurück mit entsprechenden Nachkommen.

Wir haben uns insbesondere der Förderung von Kindern und Jugendlichen verschrieben und möchten Ihnen in der heutigen sehr technischen Welt zwischen Maus und Tastatur eine Alternative bieten um eigene Erfahrungen zu machen und nicht nur Erfahrungen anderer im Fernsehen oder im Kino zu konsumieren. Daher liegt unser Schwerpunkt in der Jugendarbeit: durch Ferienlager, Nikolaus- und Weihnachtsfeiern, durch die Unterstützung von Schulprojekten und die Zusammenarbeit mit Schulen, die den Kaiserhof und seine Pferde fest in den Unterrichtsplan integriert haben, bietet sich den Kindern und Jugendlichen eine interessante Alternative zum Unterricht und profitieren vor allem im Punkto Sozialkompetenz.

 

Der Kaiserhof vor dem Umbau 1991Der Kaiserhof vor dem Umbau 1991